26. Juli 2017

Designteam der Scrapbook Werkstatt

Vielleicht habt ihr es ja schon im Netz entdeckt - das neue Designteam der Scrapbook Werkstatt steht fest. Nachdem mich heute schon diverse Mädels angesprochen habe wieso ich denn nicht mehr dabei bin und ob ich nicht vergessen worde, will ich direkt dazu kurz was schreiben. Tina hat mich mit der Ankündigung etwas überrascht, eigentlich sollte das neue Designteam etwas später bekannt gegeben werden aber da die nächste Verteilung schon durch ist und das neue Designteam jetzt natürlich auch schon die Projekte zeigen soll, ist es nur verständlich, dass die Bekanntgabe vorgezogen wurde. Ich wünsche den Mädels super viel Spaß und uns allen viele tolle Inspirationen.

Tina hatte vor dem Designteam Call rumgefragt, wer von uns noch im Designteam bleiben würde. Sie wollte das dann mit in ihre Überlegungen mit einfließen lassen. Ich hatte erst gesagt, dass ich soooooo gerne im Designteam bleiben möchte, da ich seit Beginn meiner kreativen Scrap-Phase (war immerhin schon 2009) eng mit der Scrapbook Werkstatt verbunden bin. Aber ihr habt es in den letzten Monaten mitbekommen. Ich komme nicht mehr so viel zum Scrappen. Wenn ich dann mal Zeit habe, möchte ich auch mal was von meiner To-do-Liste werkeln und nicht immer nur Designteam Projekte. Darauf ist es aber in den letzten Monaten hinaus gelaufen. Außerdem habe ich meine Ansprüche für die Designteam Tätigkeit sehr hoch gestellt und habe so immer wieder ein schlechtes Gewissen bekommen, da ich oft lange gebraucht habe um die Materialien zu promoten und ich weiß gar nicht wann ich die letzten neuen Projekte bei Pinterest hochgeladen habe geschweige denn an die SBW für den Shop versendet habe. Alles Sachen, die mich zusätzlich unter Druck gesetzt haben.

Kurz von Ende des Designteam Calls habe ich dann überlegt, ob es nicht doch besser wäre eine Pause einzulegen oder vielleicht ganz mit dem Designteam aufzuhören. Sollte ich später wieder mehr Lust bzw. Zeit habe, könnte ich mich ja wieder bewerben. Nachdem ich drei Nächte drüber geschlafen hatte und auch noch mit ein paar lieben Scrapperinnen drüber gequatscht habe, hatte ich mich dann dazu entschieden ganz mit dem Designteam der Scrapbook Werkstatt aufzuhören. Ich weiß zwar immer noch nicht, ob die Entscheidung die richtige war aber ich habe letztes Wochenende, ich hatte auch 1,5 Wochen Urlaub, endlich mal wieder etwas gescrappt. Ok, etwas mehr gescrappt und habe ich echt einen ganzen Haufen Layouts gewerkelt. Das hat mal wieder richtig gut getan. Ich könnte jetzt auch wieder weiter scrappen aber schon habe ich wieder über eine Woche definitiv keine Zeit. Deshalb war es vielleicht doch eine gute Idee. Naja, ich hoffe, dass falls ich doch wieder Lust auf das Designteam der Scrapbook Werkstatt habe, dass ich dann wieder zurück darf. Ich würde mich riesig freuen! Jetzt bin ich erst einmal in keinem Designteam und kann so vor mich hin werkeln. Dann werden meine älteren Bestände auch endlich mal etwas kleiner. Wer weiß wo mich der Weg noch hinführt. Vielleicht stelle ich auch selber mal wieder etwas auf die Beine oder beschäftige mich mal mit meiner verrückten Kamera (das Problem ist immer noch nicht gelöst mit den dunklen Bildern) oder ich wollte auch schon immer mal Photoshop lernen...und dann habe ich mir auch gerade Graphic Tablet gekauft...mal gucken! Ich bin gespannt!

Aber so ganz sind meine Projekte noch nicht für die Scrapbook Werkstatt durch. Heute habe ich passend zum Post eine Danksagungskarte für euch. Mit Einhörnern geht das auch wunderbar.



Verwendetes Material:
Scrapbook Werkstatt - Wortschatz Klarstempel - Ferdinand & Isabella
American Crafts - Smooth Cardstock {unstrukturiert} - White
Ranger - Archival Ink - Jet Black - Stempelkissen
verschiedene Tombow Dual Brush Pens zum Colorieren, einen Wassertankpinsel und ein bisschen Kleinkarm aus meinem Bestand.

Den August Sketch (seid gespannt!) gibt es dann auch noch von mir und danach sind meine Bande dann erst einmal zur Scrapbook Werkstatt gekappt...natürlich nicht so wirklich, ich muss schon wieder Material für Workshops besorgen und das ein oder andere Material kann ich natürlich auch immer gebrauchen. So schnell werden sie mich da nicht los ;-)

Happy scrapping,
Alex

23. Juli 2017

Sommer? Sommer!

Endlich hat der Sommer mal ein paar angenehmere Temperaturen. Es muss ja nicht die ganze Zeit über 30 ° C sein. Ich kann mit 25 ° C auch gut leben. Im Moment ist es hier sogar noch ein bisschen kälter und ich habe Zeit genutzt um noch ein paar Sachen zu erledigen...ja, ein typischer Sonntagmorgen im Urlaub. Aber egal! Gestern habe ich nach langer Zeit endlich mal wieder gescrappt. Dabei sind auch ein Haufen Layouts von meinem Tisch gehüpft. Juhuuu! Es gibt also wieder Futter für meinen Blog und Inspirationen für euch.

Das Layout habe ich vorletzte Woche gewerkelt...da habe ich die ganze Woche immer mal so zwischendurch was dran gemacht. So ganz ohne ging es dann trotz dem anderen Kram dann doch nicht. Die Summer Bucket List Kollektion von Photo Play Paper ist schön farbenfroh und passt du allerlei sommerlichen Aktivitäten aber auch zu alltäglichem.


Verwendetes Material:
Photo Play Paper - Summer Bucket List - Beach Balls
Photo Play Paper - Summer Bucket List - Pinwheels
Photo Play Paper - Summer Bucket List - Element Sticker
Photo Play Paper - Summer Bucket List - Word Strip Sticker
Photo Play Paper - Summer Bucket List - Ephemera Die Cuts
und ein paar Sachen aus meinem Bestand!
Okay, das Bild ist im April bei eisiger Kälte in New York entstanden aber es passt von den Farben her trotzdem wunderbar zur Kollektion und da konnte ich einfach nicht wiederstehen. Ich bin ja auch etwas flexibel und verwende Materialien nicht unbedingt immer so wie es sich der Hersteller überlegt hat. Aber so ist das im Kreativbereich eben. Jede/r macht was ihr/ihm gefällt! Das ist ja das interessante und spannende!

Happy scrapping,
Alex

17. Juli 2017

Gelatos - ich bin wieder bei Mixed Media

Ihr seht, im Moment bin ich wieder sehr viel im Mixed Media Bereich unterwegs....woran liegt das? Da ich eh kaum zum Scrappen komme, haben die Projekte zwischendurch immer genug Zeit zum Trocknen...hi hi hi....ganz einfach!

Für das letzte Layout habe ich ja die Gelatos rausgekramt und die habe ich dann hier direkt nochmal benutzt. Die Farben wirken einfach klasse! Man kann sie leicht mit Wasser vermalen und bekommt so leicht interessante Effekte.


Die kurzen Zeitfenster zum Scrappen wirken sich auch auf meinen Blog aus. Deshalb kommen im Moment auch so unregelmäßig Blogposts. Ich hoffe, dass das bald wieder besser wird. Mehr dazu kommt aber später was.

Happy scrapping,
Alex

11. Juli 2017

Mixed Media und Aloha - Perfekte Kombi

Heute habe ich nochmal ein Layout für euch mit der Aloha-Kollektion. Wieder Mixed Media und dieses Mal habe ich endlich meine Gelatos aus dem Schrank gekramt...die sind schon länger nicht mehr benutzt worden und ich wollte die schon länger mal wieder ausgraben.





Verwendetes Material:
Scrapbook Werkstatt / Jessica Fabiano - Aloha - Kleine Gelbe Zitrone
Scrapbook Werkstatt / Jessica Fabiano - Aloha - Puffy Sticker
Scrapbook Werkstatt / Jessica Fabiano - Aloha - Die Cuts
Faber Castell - Mix & Match Gelato - Buttercream
Faber Castell - Mix & Match Gelato - Lemon
Faber Castell - Mix & Match Gelato - Margarita Mix
Faber Castell - Mix & Match Gelato - Iced Pear
Faber Castell - Mix & Match Gelato - Kiwi
Faber Castell - Mix & Match Color Gelatos - Green
und ein bisschen was aus meinem Bestand.

Es werden bestimmt jetzt immer mehr Mixed Media Layouts gewerkeln. Es macht mir einfach so viel Spaß mit verschiedenen Medien zu spielen.

Happy scrapping,
Alex