18. Dezember 2010

Albumwoche - Teil 6

Tja, und schon sind wir am vorletzten Tag der Albumwoche angekommen. Ich hoffe ihr seid schon etwas traurig. Ich bin es jedenfalls. Im Moment sitze ich gerade an dem Album für morgen! Da werdet ihr dann auch die Winterbilder zu sehen bekommen. Ein paar Flöckchen sind heute Nacht auch wieder runtergekommen aber nicht wirlich viele. Ich warte immer noch auf die riesigen Schneemassen - da bin ich hier wohl in der falschen Region von Deutschland. Naja, dafür hab ich die See direkt in der Nähe und das ist auch gut so.

Wir haben heute mal wieder die Wii-Kontroler rausgekramt und etwas gespielt. War mal wieder sehr lustig. Ich bin ja ein Fan von diesen ganzen Fun-Spielen aber natürlich auch von den Nintendo-Klassikern wie Mario-Kart oder Super Mario Galaxy. Da ist der Spaß schon vorprogrammiert. Mein Mann und ich gehen dann immer voll ab und wenn meine Freundin zu Besuch ist, können wir das Wohnzimmer leer räumen und dann hält uns nix mehr auf den Plätzen. Meine Freundin kommt bald wieder zu Besuch, da freue ich mich schon drauf.

Dieses Mal zeige ich euch ein ganz persönliches Album. Ich habe da ein bißchen die Beziehung mit meinem Mann beleuchtet - deshalb heißt es auch "WIR"! Es ist ganz einfach herzustellen und sieht sehr rafiniert aus. Man bastelt es einfach aus 4 Streifen Papier, die immer gleich gefaltet werden. Das ist es:













Auf dem zweiten Bild sehr ihr im Prinzip die Draufsicht. Ihr seht, das Platz für kleine und große Fotos ist! Im Bereich Verziehrungen kann man wieder der Kreativität freien Lauf gelassen werden. Ich habe es sehr schlicht gehalten und nur mit Stempeln, ein bißchen Cardstock und ein paar Aufklebern verziehrt. Auf der Vorderseite sind ein paar große Buchstaben, eine Dekoklammer und ein paaar ausgestanzte Bordüren. Zusammengehalten wird das ganze mit einem Band, damit es beim Transport nicht immer aufgeht.

Diejenigen, die das Album schon gesehen haben waren überrascht wo überall was zu entdecken ist und in welche Richtungen es sich überall hin aufklappen lässt. Man sieht dem Ding auch gar nicht an wie viele Bilder dann doch tatsächlich reinpassen. Ein schönes kleines Album, das man leicht überall mit hin nehmen kann. So hat man seine Familie immer dabei!

Ich werde jetzt mal an dem Album für morgen weiterarbeiten, damit ich auch am letzten Tag noch was neues zu zeigen habe. Wir sehen uns morgen wieder! Bis dahin wünsche ich euch viel Spaß beim Basteln und Scrappen!

Eure Alexandra

1 Kommentar:

  1. Hi, das Album schaut ja toll aus, eigentlich alle- klasse gemacht. Kriegst du damit nun auch Workshops voll? Aber was ich eigentlich wissen mag, hast du Anleitungen dafür oder wenigstens die Maße der einzelnen Papierstreifen? Ich finds echt toll, was du machst und wünsch dir viel Erfolg! Lg Petra

    AntwortenLöschen