16. April 2011

Faulenzertag

Das hatte ich mir für heute gewünscht! Nach einer super anstrengenden Woche hatte ich mir für heute von meinem Mann ein ruhigen Tag gewünscht. Wir haben erst einmal bis halb neun (länger kann ich dann doch nicht schlafen) ausgeschlafen. Nach einem leckeren Müsli mit Obst und Joghurt haben wir ein ganz kleines bißchen was im Garten getan. Ich sollte eigentlich nur zugucken habe aber dann doch mit angepackt. Nach einem ausgiebigen Schnack mit den Nachbarn haben wir dann den Grill angeworfen. Es gab lecker Fisch, Grillfackeln und viel Gemüse. Lecker! Jetzt spielt Michael X-Box und ich habe noch etwas gelesen und bin jetzt in meinen Kreativbereich entschwunden um euch wieder was neues zu zeigen.

Im März / April haben eine ganze Menge Leute Geburtstag, die wir kennen. Was liegt da nahe als wieder eine Geburtstagskarte zu basteln. Mit Osterdeko ist es bei uns nicht so. Ich habe nur ein paar Häschen aufgestellt und es gibt drinnen und draußen ein paar Ostereier. Das wars und mehr darf ich auch nicht aufstellen...

Also hab ich heute für euch eine schöne, schlichte Geburtstagskarte. Die ist extra so gewählt, damit ich sie in einem Briefumschlag verschicken kann. Bei Knöpfen oder Schleifen bin ich da etwas vorsichtig, die gibt es nur auf Karten oder Anhängern oder so, die ich persönlich übergebe oder die in einem Paket stecken und dann verschickt werden.


















Ich dachte etwas farbenfrohes kann ich heute gut gebrauchen und habe mal die Kombi Baiblau, Blutorange, Olivgrün und Savanne ausprobiert. Mit einem Stempelabdruck in Wildleder und einem eingefärbten Rand in derselben Farbe sieht es doch ganz gut aus. Mehr Deko braucht es nicht!

Jetzt verschwinde ich aber wieder aufs Sofa. Wir wollen gleich DVD gucken. Der Tag soll schließlich auch faul enden!

Ich wünsche euch viel Spaß beim Basteln und Scrappen!

Eure Alexandra

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen