7. Mai 2011

Besser spät als nie

Ich weiß, ich könnte ruhig etwas früher posten aber heute lief der Tag ganz anders als wir ihn geplant hatten. Es war aber trotzdem ein super Tag, auch wenn er nicht so gut angefangen hatte!

Heute morgen bin ich mit höllischen Kopfschmerzen aufgewacht. Super, dabei wollten Michael und ich heute so viel erledigen! Nachdem ich erst einmal etwas Saftschorle getrunken habe wurde es nicht besser und ich habe zu meinem eigentlichen Kopfwehallheilmittel - Coca Cola - gegriffen und etwas davon getrunken. Natürlich wurde es immer noch nicht besser und ich habe dann doch eine Kopfschmerztablette genommen.

 Gegen Mittag war ich dann einigermaßen wieder ok und wir wollten nur schnell wegen einer Komode losfahren. Ich hatte da eine gesehen und die wollte ich Michael zeigen. So richtig passt sie aber nicht zu unserer Einrichtung und deshalb sind wir dann noch in einen anderen Laden und haben da erst einmal so einen ganzen Haufen Klüngelkram gekauft. Dann noch rein in den Supermarkt und in den Baumarkt. Schließlich war eines unserer Vorhaben noch ein paar Blumen im Garten einzuflanzen. Eigentlich wollte ich noch ein Geburtstagsgeschenk werkeln und die Muttertagsgeschenke fertig machen aber da wir erst so spät von der Einkaufstour zurück waren (es war schon so gegen 16:00 Uhr) wurde das dann nix mehr. Wir sind dann aber noch in den Garten und haben Blumen eingepflanzt und umgepflanzt und haben auch wieder nur die Hälfte geschafft. Die Nachbarn waren auch im Garten und so wurden wir dann am Abend spontan zum leckeren Grillen eingeladen. Davon sind wir jetzt gerade erst wieder zurück gekommen.

Ihr seht, ich hatte keine Zeit heute überhaupt was zu werkeln. Aber morgen muss ich unbedingt mal wieder was machen und ich habe den Abend schon dafür reserviert! Versprochen ist versprochen! Damit ihr aber heute nicht leer ausgeht zeige ich euch noch einen von den Mini-Milchkartons.






















Man muss die nämlich nicht immer mit Stempeln verzieren sondern mit ein bißchen Designerpapier seht es auch ganz schick aus. Der Milchkarton ist in Olivgrün und die Bordüre ist von dem Designerpapier "Süß & Sauer", das ich mit der Wellenkante verschönert habe. Geht super schnell und sieht auch noch gut aus!

Ach, ich wollte euch ja noch von dem tollen Abend gestern bei Natascha erzählen. Es war ein super Abend und wir hatten alle viel Spaß. Gebastelt wurde mit den tollen Stampin'Up-Produkten ein Mini-Milchkarton verziert mit den kleinen Schmetterlingen, die mit der Big Shot ausgestanzt und geprägt werden und eine Karte. Natürlich habe ich wie immer von den fertigen Werken kein Bild gemacht und so kann ich euch leider nur wieder auf meinen nächsten Stampin'Up-Abend vertrösten. Einfacher ist es aber selber einen Abend zu veranstalten. Ladet einfach ein paar Freundinnen und Freunde (ja, es gibt auch bastelbegeisterte Männer) ein und ich zeige euch was man alles mit so basteln kann. Ich komme gerne zu euch - meldet euch einfach bei mir!

So, ich werde jetzt noch etwas die Einkäufe vom Nachmittag wegräumen damit morgen nicht nur Chaos im Haus herrscht.

Ich wünsch euch viel Spaß beim Basteln und Scrappen!

Eure Alexandra

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen