20. August 2011

Erste Weihnachtsverpackung

Das gute Wetter hat Wilhelmshaven zurück. Ich weiß nicht für wie lange aber ich habe trotzdem an meinem Plan festgehalten und aufgeräumt. Es sieht auch schon viel besser aus und ich finde endlich meine Sachen wieder. Jetzt macht es noch mehr Spaß zu werkeln. Ich hatte dann auch schon direkt Besuch von Helle und wir haben zusammen gescrappt. Sie hat zwei niedliche Minialben gewerkelt und ich habe Swaps (Tauschobjekte) für das Geschäftstraining von Stampin'Up nächstes Wochenende in Frankfurt gezaubert. Sie sind jetzt auch fast fertig und dann bin ich komplett vorbereitet für nächstes Wochenende. Ich freue mich schon riesig, weil ich Anfang des Jahres wegen einer falsch diagnostizierten Stimmbandentzündung nicht hin konnte. Auf die Ärzte ist halt doch nicht immer Verlaß.

Im Moment geht es mir aber gut und ich werde nächstes Wochenende das Türchen machen. Komme was wolle!!!

Als ich letztens den Big Shot Abend bei mir hatte, haben wir auch eine niedliche Verpackung für Weihnachten gemacht. Ich weiß, es war noch etwas früh im Jahr dafür aber die Beteiligten sollten ja unterschiedliche Ideen bekommen. Euch will ich die Idee nicht vorenthalten und deshalb - hier ist sie:























Stanzt einfach einen Mini-Milch-Karton in Vanille aus und verschönert ihn mit chilifarbenen Tröpfchen (Colour Spritzer und Marker in Chili). Dann baut ihr den Karton zusammen. Den Leinenfaden bindet ihr dann mehrmals um den Karton und über den Knoten klebt ihr einen Stern in Chili (mit dem Stanzer ausgestanzt). Fertig!

Ich wünsche euch viel Spaß beim Basteln und Scrappen!

Eure Alexandra

1 Kommentar: