11. Oktober 2011

Big Shot meets Signalfarben

So oder so ähnlich könnte das Motto für die Wimpelkette und die Herzlich-Willkommen-Geschenke heißen, die ich extra zu meinem Tag der offenen Tür gewerkelt habe. Das Gemusterte Designerpapier gefällt mir so gut, da mußte endlich mal wieder was mit gezaubert werden. Was sollte ich aber tun? Wie könnte man die Gäste begrüßen? Nach kurzem Überlegen fiel mir dann was ein. In letzter Zeit hat man auf allen möglichen Blogs diese Wimpelketten gesehen. Da Stampin'Up jetzt die Big L Form "Wimpel" im Programm hat, ist dies sogar noch einfacher geworden. Das nenne ich mal ein inovatives Produkt. Der Trend wurde erkannt und sofort hat man sich Gedanken gemacht wie man die Arbeit noch einfacher gestalten kann. Das hat sogar mich überzeugt. Jetzt habe ich auch endlich meine erste Wimpelkette gezaubert! Ich finde sie super!

















Die einzelnen Wimpel hab ich mit den Strassklammern in Transparent verbunden. Das sieht dann etwas ruhiger aus - als Gegensatz zum Papier. Die Kette wird dann mit dem Leinenfaden befestigt. Das hab ich dann allerdings mit Klebestreifen am Ende gemacht (die Tür war einfach zu groß und es gab keine andere Befestigungsmöglichkeit). Die Buchstaben hab ich mit dem Stempelset "Letter It Alphabet" bunt in den gleichen Farben auf weißen Cardstock gestempelt und dann ausgeschnitten. Die Wimpelkette hat einfach Spaß gemacht und alle haben sie bewundert.

Die Willkommensgeschenke hab ich mit den "Resten" gemacht. Die Wimpelform stanzt ja noch einige andere Formen aus und da hab ich einfach die beiden Wellenkreise übereinandergeklebt und mit einem ausgestanzten modernen Label verziert. Ganz einfach noch ein "Herzlich Willkommen" und schon ist das Geschenk fertig. Ach nein, ein Bling mußte auch noch her. Die kleinen Strasssteine haben sich doch langsam mit mir angefreundet und so hab ich einfach überall noch etwas Glitzer angebracht.






















Mehr Bilder von meine Projekten vom Tag der offenen Tür zeige ich euch in den nächsten Tagen. Jetzt werde ich mal wieder meine Bastelecke aufräumen. Hier kann man sich kaum noch bewegen. Wie soll ich dann auch noch an meinem kleinen Schreibtisch für mein Fernstudium lernen. Man glaubt es nicht....

Ich wünsche euch viel Spaß beim Basteln und Scrappen!

Eure Alexandra

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen