12. Dezember 2011

12. Türchen

Heute ist irgendwie ein komischer Tag. Alles klappt irgendwie nicht so richtig aber irgendwie läuft es dann doch wieder. Naja, wird schon werden! Mit meinen Weihnachtskarten bin ich immer noch nicht fertig. Die Hälfte ist erst geschrieben. Gleich setze ich mich wieder hin. Hoffentlich schaffe ich heute noch den Rest und kann morgen alles zur Post bringen. Die Post für Regina macht sich morgen dann auch auf den Weg. Nur an Tina kann ich noch nichts abschicken, die hat sich noch nicht bei mir mit ihrer Adresse gemeldet. Tina, bitte schicke mir deine Adresse zu damit sich das Stempelset und das Stempelkissen auf den Weg zu dir machen kann.!

Heute gibt es mal ein wenig Statistik! Ich finde ja einige Punkte echt zum Schmunzeln. Aber lest selbst (gefunden hab ich das ganze im Internet):

Wieviele Weihnachtsbäume?

In diesem Jahr werden nach Schätzungen des Hauptverbandes der holzverarbeitenden Industrie in Deutschland voraussichtlich rund 28,5 Millionen Weihnachtsbäume verkauft.

Wieviele Nadeln?

Ein Weihnachtsbaum durchschnittlicher Größe hat fast 200.000 Nadeln.

Größter Weihnachtsmann

In Wernigerode steht momentan der größte Schokoladenweihnachtsmann der Welt. Er ist stolze 3,65 m hoch und 1,55 m breit und bringt 180 kg Schokolade auf die Waage. Geschaffen wurde er von dem österreichischen Schokoladenkünstler Gerhard Petzl.

Musik zum Fest

62 % der Deutschen hören Weihnachtslieder von CD und nur 14 % singen selbst. (Immer noch besser als die 5 %, die gar keine Musik zum Fest hören

Schnee-Weihnachten

Schnee zu Weihnachten... davon träumen viele, aber alle, die im Nordwesten Deutschlands wohnen brauchen erst gar nicht anzufangen mit dem Träumen: Hier gibt es nur alle 11 Jahre Weiße Weihnachten.

E-Mail-Grüße

In diesem Jahr verschicken die Deutschen laut Umfragen so viele digitale Weihnachtsgrüße wie nie zuvor:  Jede/r dritte grüßt zu Weihnachten übers Internet oder das Handy.

Weihnachten =Familienfest

Nur noch 10 Prozent der Befragten sehen in Weihnachten in erster Linie ein kirchliches Fest. 86 Prozent, bezeichnen den Heiligen Abend vor allem als Fest der Familie (1980: 51 Prozent). Das ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Emnid für den Nachrichtensender N24.


So, das ist doch mal interessant. Wie ist es bei euch? Verschickt ihr dieses Jahr noch Weihnachtskarten oder lieber eine E-Mail bzw. SMS? Ich bin ja ein großer Freund der Weihnachtskarte und selbstgeschriebener Post. Ja, wenn es schnell gehen soll schreibe ich auch E-Mails aber zu gewissen Anlässen und auch mal einfach so gibt es bei mir die gute alte handgeschriebene Post. Das ist einfach schöner. Ich freue mich schließlich auch immer über einen Brief in unserem Briefkasten. Natürlich jetzt gerade über Weihnachtspost, die hoffentlich noch ordentlich bei uns eintrudelt! Mich würde mal interessieren, ob es wirklich Leute gibt die von der handgeschriebenen Weihnachtskarte auf eine Weihnachts-E-Mail ungestiegen sind. Ich meine es gibt ja Leute, die keine Weihnachtspost schreiben aber nur noch E-Mails finde ich schon komisch. Mich würde mal interessieren wie ihr das so macht. Schreibt ihr noch mit der Hand oder nur noch am Computer? Hinterlasst mir doch einen Kommentar mit eurer Meinung! 


Ich wünsche euch viel Spaß beim Basteln und Scrappen!


Eure Alexandra













Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen