20. Februar 2012

Alles geht irgendwann mal zu Ende

Ja, ja, so ist es! Im Moment machen wir uns ordentlich Gedanken um unsere Zukunft. Beruflich wird sich einiges verändern und auch sonst müssen wir einiges entscheiden. Alles hat irgendwann einmal ein Ende! So ist es auch bei einem lieben Kollegen von mir. Ende des Monats verlässt er uns und darf seiner wohlverdienten Altersruhe fröhnen. Der hat es gut! Endlich mehr Zeit für einen selber und man kann sich alles einteilen wie man möchte...das würde ich mir auch manchmal gerne wünschen. Aber auf der anderen Seite ist es auch gut mit der Arbeit - man hat Bestätigung und wird gebraucht. Das sollte man auch öfters mal bedenken! Ist halt alles nicht so einfach.

Damit wir ihn ordentlich verabschieden können - meinen Kollegen meine ich - soll es natürlich auch ein Geschenk geben. Ich durfte mal wieder eine Karte werkeln:


















Bei der Detailaufnahme sind die Farben leider nicht so genau zu erkennen aber die Lichtverhältnisse sind um 19:00 Uhr nicht mehr ganz so gut. Naja, wird sich bald ja wieder ändern.

Ich werde jetzt noch ein paar kreative Sachen vorbereiten. Dann hab ich morgen den Abend für mein Fernstudium. Die drei abgegebenen Prüfungen sind jetzt auch alle bewertet - jetzt sind es nur noch 9 Module und die Abschlussarbeit. Naja, auch das werde ich schaffen!

Ich wünsche euch viel Spaß beim Basteln und Scrappen!

Eure Alexandra

1 Kommentar:

  1. Liebe ALEX, upps, hatte erst einen Schreck bekommen bei den ersten Sätzen deines Posts. Dachte schon, ihr trennt euch...
    Die Karte ist sehr schön und dein Arbeitskollege wird sich ganz sehr darüber freuen.
    Liebe Grüße von Sandra

    AntwortenLöschen