24. Februar 2014

Letterpress

Ich habe mir letztes Jahr passend zu einem Workshop bei Studio Calico alles gekauft, was man benötigt um Letterpress zu machen. Bei Letterpress handelt es sich um alte Drucktechnik. Da ich schon immer mal drucken wollte und schon mit Linoldruck in Gedanken gespielt hatte, kam der Workshop genau richtig. Irgendwie hatte ich aber immer ein bißchen bammel davor um mal mit anzufangen. Ich dachte, wenn ich schon was machen, dann auch mit viel Zeit und direkt einen großen Schwung. Da es aber irgendwie nie einen Tag gab, wo ich mal richtig viel Zeit dafür gehabt hätte. Habe ich einfach im Januar das Ganze mal kurz ausprobiert. Ich wollte wenigstens endlich mal wissen wie es geht und ob mir der Druck gefällt. Ich muss sagen, ich bin begeistert. Mit dickem Letterpresspapier bekommt man einen richtig tollen Abdruck, der sogar schön ins Papier reingedrückt ist.

Last year, for a Studio Calico workshop, I bought all the stuff you need to do letterpress, which is an old printing technique. For I always wanted to print, this workshop was perfect for me. Because I feared that diving into this topic would consume a lot of time, as I was eager to print not only one but a bunch of pages, I never found the perfect day for this. So I did not jump into the water but merely put a toe into it in January as I tried out some prints. And what can I tell you? I am excited about the result espescially if you can get your hands on thick letterpress paper, in which the printing plate leaves a nice imprint.

Im Moment bin ich schon sehr auf die neuen Letterpressplatten gespannt, die auf CHA vorgestellt wurden. In diversen Videos konnte man ja schon einen Blick erhaschen und ich hoffe, dass es davon auch was in Deutschland zu kaufen gibt. Farbe habe ich jedenfalls genug um ordentlich zu drucken!

Now I am very curious about the new letterpress plates which have been presented at the CHA. There are several videos of them and I really hope I get to buy them in Germany. At least I have quite enough color and ink to print more than just a bit...






Material:
Studio Calico Scrapbook Kit und Add-Ons von November 2012, Stift/pen - Copic, Stempelfarbe/ink - Tsukineko, Farbspray/mists - Studio Calico + Heidi Swapp


Welche Techniken benutzt ihr am liebsten beim Scrappen? Es muss ja nicht unbedingt eine Drucktechnik sein aber mich würde mal interessieren was ihr so am liebsten macht. Ich spritze sehr gerne mit den Farbsprays auf mein Layout, nicht wir ursprünglich angedacht sondern für so große Kleckse. Die seht ihr eigentlich auf jedem meiner Layouts...

Which techniques do like best in scrrapbooking? Apart from printing I am very fond of color splatting with sprays, which becomes quite obvious when you look at my layouts...

Happy scrapping,
Alex

Kommentare:

  1. Letterpress habe ich noch nicht ausprobiert, aber die Ergebnisse gefallen mir! Meine Lieblingstechnik ist definitiv auch das Klecksen mit Farbsprays, das gibt meinen Projekten irgendwie immer noch das i-Tüpfelchen!
    Liebe Grüße von Antje

    AntwortenLöschen
  2. Wow!! This is gorgeous! I love love love the colors, the textures and those feathers!!!!

    AntwortenLöschen
  3. wow alex, ein sehr geniales layout!! soviele details...!! ich würde auch gerne mal letterpressen :) ich will immer soviel... naja irgendwann dann mal ;)
    ich kleckse und nähe total gerne...

    AntwortenLöschen
  4. Was für ein schöne farbenfrohes Layout.
    Die Holzfedern gefallen mir auch sehr.
    Ich habe Letterpress schon einige Male auf LOs und im Project Life benutzt und finde es klasse.Ansonsten mag ich, wie du, die Farbsprays und Masks in Kombination mit diversen Strukturpasten, Gels und Farben.

    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen