24. März 2014

Creativa 2014


This post is only in German because it is about an european fair!


Samstag war ich auf der Creativa in Dortmund. Ich muss direkt zu Anfang sagen, dass es eine allgemeine Kreativmesse ist und so geht es uns Scrappern dort auch. Man merkt einfach, dass Scrappen in Deutschland noch nicht so weit verbreitet ist und deshalb gibt es auf der Messe auch nicht viele Stände, die sich mit Scrappen beschäftigen. Ein paar Shops haben einen Stand auf der Messe aber keine Hersteller sind dort anzutreffen, obwohl es ja einige Hersteller mittlerweile in Europa gibt.

Einige haben den Tag ja schon bei Instagramm verfolgt. Aufgrund der Lichtverhältnisse bei einer Messe sind die Bilder nicht ganz so gut geworden aber ich denke, man kann alles gut erkennen. Zu erst möchte ich mich aber bei den Messeveranstaltern bedanken, dass es dieses Jahr die Aktion "Creativa liebt Blogger" gibt und so auch mal außerhalb von den gewohnten Kreativzeitungen auch mal die Blogger pressemäßig zum Zug kommen. Schließlich ist die Vernetzung durch die Blogger nicht ganz unerheblich.

Ich habe mich ja mit Nina getroffen. Wir wollten zusammen die Creativa unsicher machen. Nachdem wir den Pressebereich aufgesucht hatten, haben wir einen ersten Blick von oben über die Halle 4 geworfen. Hier sieht es noch nach wenigen Menschen aus aber das täuscht. Nur weil mal kurz irgendwo nicht viele Menschen waren, war dort im nächsten Moment schon wieder viel los. Den ganzen Tag waren die Hallen wirklich mit Menschen vollgestopft. Da es auch nicht nach Themen sortiert war, muss man sich teilweise durch richtige Menschenmassen bewegen um von einem Stand zum nächsten zu kommen. Vielleicht sollten die Messebetreiber das nächste Mal die Stände mal etwas thematisch sortieren, dann bräuchte man als Scrapper z. B. nicht in jeder Halle 2-3 Stände besuchen. So ist man viel unterwegs gewesen. Gut, bei mir ist es nicht schlimm, weil ich mich ja auch noch für einige andere Kreativbereiche interessiere und wir uns eh alles angeschaut haben. Aber ich denke, dass diese Menschenmassen bestimmt den ein oder anderen Besucher bzw. Besucherin von der Messe abschreckt.


Natürlich konnte ich an diversen Angeboten von Masking Tapes oder Washi Tapes nicht vorbeigehen. Mittlerweile gibt es ja eine so große Auswahl, da ist für jeden was dabei. Ich war hier besonders von den kleinen Rollen in Neonfarben begeistert. Dies hier war eine kleine Auswahl bei Kunst & Kreativ.


Der Berliner Laden Stempelbar war mit einem größeren Sortiment nach Dortmund angereist. Beim Stempel Mekka hatte ich schon die toleln Farben von Hero Arts bewundert auch dieses Mal konnte ich nur schweren Herzens dran vorbei gehen.

 

Aber was ich besonders toll fand ist dieser Bügel. Die Inhaber der Stempelbar hatten für jedes im Moment erhältliche Punch Board ein Beispiel aufgehangen. So konnte jeder genau sehen was man damit machen kann. Auch wurde am Stand genau erklärt wie die Boards zu benutzen sind. Eine tolle Idee!


 

Ganz besonder haben mich immer wieder die Stände bezaubert, bei denen es so schöne Dekorationen für den Garten gibt. Wir ziehen ja bald in unsere Wohnung, haben da zwar nur einen Balkon aber ich denke, die ein oder andere gesehene Deko wird hoffentlich ihren Weg zu uns finden. Mal schauen! An Ideen und Anregungen von Samstag fehlt es auf keinen Fall!


 

Am Stand von Lovely Tape gab es wunderschöne Washi Tapes und auch einiges mehr. Als ganz besondere Idee fand ich diese Kunstwerke aus Washi Tape auf Plexiglas. Ich glaube, da muss ich mich auch mal dran versuchen.


 

Dann war ich natürlich am Stand von Farbenmix. Deren wunderschönen Projekte begeistern mich ja immer wieder. Die Anleitungen sind einfach erklärt und mit Bildern sehr leicht nachzunähen. Ich habe mich aber auch die vielen bezaubernden Webbänder von denen verliebt. Bei einem Werksverkauf im Sommer kurz vor unserem Umzug weg aus Wilhelmshaven habe ich da nochmal richtig zugeschlagen. Es gibt jetzt zu der Taschenspieler-CD auch noch ganz neu ein zweites Exemplar mit weiteren Taschenschnitten und Anleitungen. Hier seht ihr ein paar Exemplare von den CDs.

 


Was aus der Kreativwelt auch mittlerweile immer präsenter wird ist alles was ums Backen und dekorieren von Backwerken geht. Meiner Meinung gehört das in den Lebensmittelbereich aber da wir kreativen Leute ja auch viel in dem Bereich aktiv sind, gab es natürlich einige Stände aus diesem Bereich zu bestaunen. Ich sage bewusst bestaunen! Ein bißchen habe ich mich in diesem Bereich ja auch schon versucht aber was auf der Messe so alles vorgeführt wurde - Hut ab! Das sah teilweise echter als echt aus und war so filigran gearbeitet. Hier auf dem Foto seht ihr nur ein Beispiel davon.


Diana, die Inhaberin von Scrap'n'Stampin, hat einige Materialien zum Scrappen mitgebracht und gleich viele tolle Projekte gezeigt, was die liebe Käuferin bzw. der liebe Käufer daraus werkeln kann. Ich finde gerade ihre wirklich kleinen selbstdesignten Stempel einfach wunderschön.


Tja, ich könnte euch noch viel von der Messe berichten aber ich denke ihr habt so einen kleinen Einblick in meinen Tag bekommen. Ich habe natürlich noch viele andere Stände (z. B. Kerstin von Scrap Village, Boesner, Heindesign) besucht aber ich will euch ja nur einen Einblick geben. Sonst wäre ich aus dem Knipsen ja auch nicht mehr raus gekommen! Alles in allem kann ich aber nur jedem Scrapper raten sich nicht auf neue Produkte zu freuen, das hat mich einfach gefehlt. Alle Stände, die Artikel zum Scrappen verkauft haben, hatten nicht wirklich die neuen Produkte von CHA 2014 dabei. Die Artikel, die man auf der Messe kaufen konnte, waren bereits vom letzten Jahr. Da würde ich mir gerne ein anderes Sortiment wünschen.

Aus diesem Grund ist meine Ausbeute recht klein ausgefallen. Ich habe bei Lovely Tape eine Rolle Washi Tape, ein 6x6 Paperpad von Kesi'Art, kleine Tütchen und ein paar niedliche Hasensticker erstanden und dann noch bei Gerstäcker ein Paket bunte Gouachefaben und ein reduziertes Buch.

 

Da Nina und ich bereits kurz nach der Öffnung im Medienbereich aufgeschlagen sind, hatten wir das Glück eine von den gesponsorten Goodiebags zu bekommen. Da waren wirklich tolle Sachen dabei und deshalb will ich euch die nicht vorenthalten!


 

Von VBS habe ich ein Paket mit 5 Bastelunterlagen bekommen. Die kann man immer gut gebrauchen - mindestens beim nächsten Crop bei mir zu Hause. Vom Mass her passen sie auch super für Layouts. Dann hat die Firma Nähschotte eine kleine Produktauswahl beigelegt - Webbänder, Verzierungen und eine wunderschönen Reißverschluss. Die Westfalenhalle (dort findet die Creativa statt) hat eine Kugelschreiber und ein Schlüsselband gesponsort.



Von der Villa Landleben (die hatten übrigens einen ganz bezaubernden Stand auf der Messe, der passend zu ihren Produkten in Landhausstil gestaltet war und mir deshalb besonders ins Auge gefallen ist) habe ich ein zauberhaftes Herz mit integrierter kleiner Vase bekommen. Mal gucken, ob das einen Platz in meinem neuen Scrapzimmer oder auf unserem Balkon gibt. In derem Online-Shop können alle daheimgebliebenen mal ausgiebig stöbern, was es dort alles zu kaufen gibt. Dann gab es eine kleine Flasche der durchsichtigen Tafelfarbe von Rayher in der Goodiebag. Die werde ich auf jeden Fall in meinem Scrapzimmer verarbeiten. Die Tafelfarbe gibt es neben vielen anderen Artikeln für alle Kreativbereiche in vielen Farben. Ich bin schon sehr gespannt wie leicht sie zu verarbeiten ist. Dann habe ich mich besonders über den Nähkurs von Burda style gefreut. Gerade als Nähanfängerin finde ich solche Erklärungen besonders hilfreich. Jeder, der näht hat schon einmal was von Burda und deren Nähzeitschriften und Schnitten gehört. Da ist wirklich für jeden Anlass was dabei.


Als bekennender Farbenmix Fan habe ich mich aber am meisten über eine kleine Tüte von Farbenmix gefreut. Neben einer wirklich tollen Auswahl von deren Webbändern gab es auch eine Rolle vom Stylefix (das ist kleben statt nähen - funktioniert wirklich super) und die Taschenspieler-CD 2 (die hatte ich mir bereits auf der Messe gekauft - jetzt habe ich sie einmal zu viel und suche gerade ein nettes zu Hause für das zweite Exemplar). Die Taschen sind wirklich wieder toll und ich bin schon so begeistert von der ersten CD...aber da fehlt mir auch wieder einfach die Zeit, sonst hätte ich jede Tasche schon nachgenäht!

Also, nochmals vielen Dank an die Spender dieser super Goodiebag! Ich hatte diese Aktion mit der Goodiebag im Vorfeld gar nicht mitbekommen und habe mich dafür umso mehr gefreut! Die Sachen kann ich alle gut gebrauchen und berichte euch dann hier auf meinem Blog davon, wenn ich sie endlich einsetze!

Ich werde jetzt mal Schluss machen - ich hoffe, ihr habt alle bis hier durchgehalten und habt jetzt ein gutes Bild über die Creativa 2014 bekommen. Weitere Eindrücke von der Messe bekommt ihr auf der Seite und dem Blog der Creativa!

Happy scrapping,
Alex


Kommentare:

  1. Ein toller Bericht, Alex! Das nächste Mal will ich aber mit! :)

    AntwortenLöschen
  2. Cool! aber ich hab mir schon gedacht, dass die Messe für uns eher nicht sooo spannend sein würde...
    Falls du noch keinen Abnehmer f die CD hast, ich hab sie noch nicht...(;

    vielen Dank für den Bericht
    und einen guten start in die Woche!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe schon einen Abnehmer gefunden - tut mir leid! Mir war klar, dass es nicht viel für uns Scrapper gibt aber da ich ja auch in anderen kreativen Bereichen unterwegs bin hat es sich für mich auf jeden Fall gelohnt!

      Löschen
  3. Na das hört sich doch spannend an. Eigentlich macht doch gucken und stöbern auch (fast) genauso viel Spaß wie kaufen, oder :-)?
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  4. Mein Neid ist dir gewiss, vor allem wenn es um den Farbenmixstand geht <3 #megagroßeliebe
    *hachz*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vor Ort konnte man aber nicht so viel kaufen! Besser ist es im Online-Shop. Von den Webbändern haben sie z. B. immer nur kleine Stücke in einer Grabbelkiste dabei aber um Ideen zu bekommen was man bei denen alles kaufen kann, ist der Stand mit den vielen fertigen Projekte gerade zu ideal.

      Löschen
  5. Da kannst Du ja jetzt Taschen nähen wie ein Weltmeister.. Ob Du da noch zum Scrappen kommst ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ha ha...im Moment komme ich nicht wirklich zu irgendetwas....aber scrappen wird immer an erster Stelle stehen!

      Löschen
  6. Danke für den ausführlichen Bericht.
    Ist ja schon schade, dass es an den Ständen keine aktuellen Scrapsachen gab, zumal ja doch etliche Neuheiten schon in den Shops zu haben sind.
    Aber insgesamt war es bestimmt toll.Diese Washibilder gefallen mir.
    (Und bei Gartendeko bin ich immer schwerstgefährdet.) :)

    AntwortenLöschen
  7. Danke für den Bericht! Der Farbenmixstand sieht sehr interessant aus... Leider kann ich noch nicht nähen, aber im Moment entdecke ich gerade die welt der schönen stoffe...^^

    Und was...keine neuen^/ Scrapsachen-Sachen...buhu...^^ Aber dann spart man wenigstens mal ein bisschen Geld und die Sachen die du ergattert hast sehen auch sehr schön aus;)

    LG
    Moni

    AntwortenLöschen