18. April 2016

Scraphelden - Episode 4




Heute sehen wir uns wieder zu einer neuen Episode meiner Scraphelden. Für den Monat April ist Nina mein Scrapheld! Ihr kennt sie bestimmt und ihren Blog "Mein Leben in Scraps". Ihre Projekte sind immer so schön farbenfroh und fröhlich! Ich kenne Nina jetzt schon ein paar Jahre und neben einigen Treffen auf diversen Scrapbooking-Events haben wir uns jetzt auch schon oft privat getroffen. Wir liegen einfach auf einer Wellenlänge. Ich muss ja ganz ehrlich sagen, dass ich viele tolle Mädels übers Scrappen kennen gelernt habe - es ist einfach ein tolles Hobby! Aber jetzt übergebe ich gerne das Wort an Nina!



1. Wer bist du? Stell dich doch einfach erst einmal kurz vor.
Ich bin Nina und komme aus dem wunderschönen Ruhrgebiet. Ich bin Mutter einer wundervollen, auch sehr kreativen Tochter und glücklich verheiratet. Ich arbeite in einer kleinen Rechtsanwaltskanzlei. Dort bin ich hauptsächlich mit der Unfallsachbearbeitung sowie dem Mahn- und Vollstreckungswesen beschäftigt. In meiner Freizeit kümmere ich mich um mein Ehrenamt als Beirätin unserer Wohnungseigentümergemeinschaft. Mein Job und das Ehrenamt sind ziemlich „trockene" Angelegenheiten und haben viel mit Zahlen zu tun, als Ausgleich bin ich gerne kreativ. 


2. Wie bist du zum Scrappen gekommen?
Das erste Mal bin ich 2003 mit Scrapbooking in Kontakt gekommen. Ich wollte damals ein besonderes Album über das erste Jahr meiner Tochter basteln und bin dort über das „Scrapbooking“ gestolpert. Nachdem ich das Album fertiggestellt hatte, habe ich erstmal eine größere Pause eingelegt, weil das Material im Jahre 2003 bei weitem nicht so reizvoll war, wie es jetzt ist ;-) Anfang 2008 hat es mich dann wieder gepackt und ist seitdem kaum noch aus meinem Leben wegzudenken. 


3. Was scrappst du am liebsten (Projekte/Techniken)?
Momentan haben es mir Minibooks total angetan. Liegt aber wohl daran, dass ich eine Menge Fotos von verschiedenen Urlauben und Events zu verscrappen habe. Ansonsten liebe ich es, Layouts zu scrappen. Ich layere unheimlich gerne auf meinem Layouts. Viele Schichten und kleine Details finden sich auf meinen farbenfrohen Layouts immer. 


4. Welche Materialien oder so benutzt du immer wieder?
Natürlich schönes Papier! Aber das tun wohl alle Scrapper. Ich liebe Thickers und Labels sowie Enamel Dots. Ohne ein paar Spritzer Farbspray komme ich meist auch nicht aus.


5. Zeig uns dein Lieblingsprojekt, das du gewerkelt hast!
Ich mag an diesem Layout besonders die Farben und die vielen Schichten und kleinen Details. Für mich ist es ein perfektes Layout! 


6. Was sind deine schönsten Erfahrungen, die du durchs Scrappen erlebt hast?
Definitiv die lieben Scrapperinnen, die ich über die Jahre, teilweise weltweit, durch Designteams oder Scrap-Events kennengelernt habe. Es haben sich mit einigen Scrapperinnen wirkliche Freundschaften entwickelt, die ich sehr zu schätzen weiß. Es gibt doch nichts besseres, als sich mit Gleichgesinnten auszutauschen, über das gemeinsame Hobby zu quatschen und auch gemeinsam zu scrappen. 


7. Was rätst du anderen Scrappern?
Nicht zu viel nachdenken, einfach machen! Es gibt keine wirklichen Regeln beim Scrappen. Es muss einfach nur Spaß machen! Und den Anfängern kann ich nur raten, nicht gleich ganze Onlineshops leer zu kaufen. Diesen Fehler habe ich anfangs gemacht und viele Materialien nie gebraucht. Für den Anfang sind Kits super. Man hat alles, um mehrere Projekte zu scrappen.


8. Hast du einen Traum, den du gerne beim Scrappen noch erreichen oder verwirklichen willst?
Nö, eigentlich nicht. Es war früher immer mein Traum, in einem Designteam zu sein oder eins meiner Werke in einer Zeitschrift zu sehen. Beides habe ich erreicht und freue mich heute noch darüber.


9. Wo holst du dir Inspirationen?
Das ist ganz unterschiedlich. Ich liebe Pinterest, auch wenn es total viel Zeit frisst. Ich schaue mich aber auch gerne in Online-Galerien um und lasse mich gerne von anderen Scrappern inspirieren. Manchmal ist es aber auch einfach nur eine Farbkombination oder ein bestimmtes Produkt, was mich inspiriert. 


10. Verrate uns doch zum Schluss noch 5 lustige Fakten über dich!
- Ich bin ein absoluter Schokopudding-Junkie. Ohne meinen Schokopudding am Morgen geht bei mir nichts.
- Ich trage fast immer ein bestimmtes Modell von Turnschuhen und das schon seit mehr als 20 Jahren. Natürlich immer wieder Neue und in verschiedenen Farben.
- Ich bin total vergesslich. Man sollte mich beim Reden nicht unterbrechen, denn dann vergesse ich, was ich sagen wollte.
- Ich bin ein Fan von Tätowierungen und, genau wie meine Layouts, sind meine Tattoos bunt. Wenn ich könnte, wie ich wollte, dann wäre mein ganzer Körper tätowiert.
- Ich bin sehr gut darin, Unterhaltungen zu ignorieren, wenn mich das Thema nicht interessiert oder man mir immer wieder dasselbe erzählt. Ich stelle einfach auf Durchzug. Das hat nichts mit mangelndem Respekt zu tun, sondern schont meine Nerven ;-)



Vielen Dank Nina, dass du dich meinen Fragen gestellt hast. Ich konnte mich bei den Projekten auch nicht entscheiden...deshalb sind es einfach alle geworden ;-) Hier könnt ihr alles von Nina bewundern: Blog, Pinterest, Instagram und Facebook.

Happy scrapping,
Alex

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen