11. Januar 2017

Ich bin wieder da!

Nach einer kurzen Blogpause bin ich wieder zurück. Zwei Wochen habe ich die Seele baumeln lassen und habe viel gefaulenzt und mich erholt. Trotz dem Ende vom Studium Anfang Herbst bin ich irgendwie nie zur Ruhe gekommen und habe das jetzt ausgiebig nachgeholt. Ich hoffe, dass ich das jetzt auch für die Zukunft für mich etwas beibehalte und auch mal mehr an mich und meine Bedürfnisse denke. Heute habe ich noch kein kreatives Projekt für euch aber ich will euch erzählen was ich mir für die nächsten Wochen und Monate für meine Blog und mein Kreativsein vorgenommen habe:

Meinen Blog werde ich ein bisschen überarbeiten aber nicht so viel. Das bunte Layout ist immer noch toll aber ein kleines Update ist schon von Nöten. Gerade was die Designteams angeht. Da werde ich erst einmal kürzer treten. Die Zeit in verschiedenen Designteams - auch internationalen - hat mir sehr viel Spaß gemacht aber ich möchte wieder mehr zu mir zurück kehren...also mehr mit Farbe manschen, mehr meinen Bestand verbrauchen, mehr meine Projekte von meiner To-do-Liste erledigen, mehr Produkte ausprobieren und das was mir Spaß macht. Die Happy Scrappy Friends haben wir zum Jahresende aufgelöst. Leider haben wir kein neues tolles Konzept gefunden was unseren Ansprüchen genügt. Alle haben einfach noch viele andere Verpflichtungen und deshalb haben wir diesen Schritt gemacht. Dann bin ich zum Jahresende auch bei In The Scrap ausgestiegen. Die Challenges und Blog Posts haben mir immer viel Spaß gemacht. Ich bin jetzt nur noch bei der Scrapbook Werkstatt im Designteam aber das ist jetzt kein negatives "nur noch" sondern ich freue mich auf weitere kreative und lustige Monate mit den Mädels rund um Tina und dem Designteam. Es ist einfach eine lustige Truppe und ganz ohne Designteam wollte ich dann auch nicht sein ;-) Wenn ich nach einiger Zeit wieder meine, dass mir mehr doch wieder liegen würde, werde ich einfach Bewerbungen verschicken und hoffen, dass ich vielleicht wieder ein oder mehrere Teams verstärken darf. Mal abwarten!

Außerdem werde ich alle festen Termine auf diesem Blog aufgeben. Es wird also kein Challenge yourself und auch keine Scraphelden mehr geben. Irgendwie habe ich das immer vor mir hergeschoben rund um die vielen Designteam-Verpflichtungen und habe dann nach meiner Meinung oft nur unzureichende Beiträge gestaltet...gerade für Challenge yourself. Da hatte ich einfach mehr geplant. Jetzt gibt es erst einmal jede Woche mehrere Posts mit verschiedenen Inhalten. Ich möchte Produkte vorstellen und die ein oder andere Kooperation vielleicht angehen, indem ich vielleicht mit anderen Scrapperinnen was plane. Mal abwarten...Ideen sind reichlich vorhanden!

Vielleicht ergibt sich auch endlich Zeit für Photoshop und mein Talent um Fotos zu bearbeiten. Im Moment mache ich das recht stümperhaft und ich möchte mich da gerne weiterentwickeln. Photoshop ist schon vor ein paar Jahren bei mir eingezogen aber ich kann damit noch so gut wie nix und das soll nicht so bleiben. Es wäre auch schön, wenn ich endlich mal meine vielen Video-Ideen umsetze. Aber da will ich mich jetzt auch nicht unter Druck setzen sondern einfach mal alles auf mich zukommen lassen.

Ihr seht schon, es geht wieder etwas zurück zum Urspüng. Dank meiner Magengeschichte (die übrigens immer noch nicht wieder besser ist, weil einige von euch öfter mal nachfragen) ist mir erst aufgefallen wie viel ich doch privat um die Ohren habe. Ein paar liebe Freundinnen haben mich da echt mit der Nase draufgestoßen und das war auch gut so. Ich werde also in Zukunft mehr das machen was mir Spaß macht und weniger Verpflichtungen eingehen. So habe ich dann auch mal Zeit spontan irgendwelche Ideen umzusetzen oder dergleichen. Ich bin gespannt wo mein Weg mich hinführt. Ich halte euch hier weiter auf dem Laufenden und freue mich schon auf viele weitere kreative Momente, die wir zusammen erleben werden.

So, damit das hier jetzt auch nicht zu lang wird, mache ich jetzt mal Schluss. Ich hoffe, ihr geht auch meinen neuen und veränderten Weg mit mir. Es wäre schön, wenn ihr mich unterstützt damit ich nicht wieder in alte Muster verfalle. Die Umstellung fällt mir bis jetzt noch nicht so wirklich leicht. Die nächsten kreativen Projekte sind aber schon fertig und ich werde euch in den nächsten Tagen wieder kreativ inspirieren. Außerdem verarbeite ich gerade das Februar Kit der Scrapbook Werkstatt...ein Traum in Rose-Pink-Gold...lasst euch überraschen!

Happy scrapping,
Alex

Kommentare:

  1. Liebe Alex,
    ich wünsche Dir ein Frohes Neues Jahr!

    Zurück zum Ursprung - mehr das tun, was einem richtig Spaß macht - mehr Zeit für sich selbst - das klingt großartig und ich bin schon sehr gespannt, wohin Dich dieser Weg führen wird und was für tolle Werke daraus entstehen werden. Ich freue mich darauf und werde auf jeden Fall weiterhin regelmäßig vorbei schauen :-)

    Liebe Grüße,
    Nicky




    AntwortenLöschen
  2. Ach doof mit deinem Magen....drücke die Daumen, dass es bald wieder besser ist

    Finde es gut, dass du reduzierst und ausmistest...nicht weil ich es nicht lesen mag, sondern weil ich weiss wie gut es tut mal aufzuräumen und sich um sich selbst zu kümmern.

    AntwortenLöschen