4. April 2017

Echt besch....

Oh ja, man muss auch Fotos machen, wenn es einem schlecht geht oder die auch verscrappen. Das gehört einfach dazu. Viele von euch haben ja Anfang Dezember 2016 mitbekommen, das ich mal spontan für ein paar Tage ins Krankenhaus musste. Ich wäre gerne draußen geblieben aber ich konnte den Arzt leider nicht überzeugen mich wieder gehen zu lassen, da ich nicht einmal die Kraft hatte aufrecht zu sitzen. Als er mit mir die Magenspiegelung besprochen hat, bin ich immer mehr in seine Richtung gerutscht und irgendwie muss ich wirklich schrecklich ausgesehen haben...sagt jedenfalls mein Mann. Ich hatte keine Kraft um bis zum Spiegel zu kommen! Deshalb gibt es heute mal ein Layout über ein negatives Ereignis aus meinem Leben auch mit Wörtern, die dazu gehören. Damit das Layout nicht ganz so schlimm rüberkommt, habe ich wenigstens meine normalen bunten Farben verwendet. Ich war erst am überlegen, ob ich es ganz in schwarzweiß mache um so den negativen Aspekt zu unterstreichen aber das war mir dann doch etwas zu heftig!





Jetzt bin ich froh, dass mein Magen schon wieder etwas besser geworden ist. So richtig weiß keiner woran es lag aber ich hatte schon länger Probleme mit dem Magen. Ganz ist er auch immer noch nicht ok aber ich versuche mich weniger aufzuregen und mehr Pausen zu machen und vielleicht liegt es ja daran, dass ich immer so viel um die Ohren hatte. Es ist jetzt etwas ruhiger...ihr merkt, dass ich mich hier auch nicht mehr 3-4mal in der Woche melde sondern eben auch mal nur 2-3mal.

Happy scrapping,
Alex

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen