13. Januar 2011

Freier Tag

Tja, mein freier Tag hatte dann doch nicht viel Freizeit. Ich habe heute Morgen Plakate drucken lassen und habe diese in ganz Wilhelmshaven bei Kindergärten, Frisören, Supermärkten und Ärzten verteilt. Da ich ja noch nicht so viel von Wilhelmshaven kenne, habe ich einige echt schöne Ecken entdeckt und auch einige schöne Läden, zu denen ich unbedingt mal mit mehr Zeit hin muss. Außerdem habe ich gelernt, wenn man aus einem Kindergarten wieder raus will, muss man nach einem Türöffner Ausschau halten. Ist auch besser so, damit die kleinen Würmer nicht abhauen. Mit einigen netten Menschen bin ich ins Gespräch gekommen und ich bin nun gespannt, ob sich vielleicht der Ein oder Andere bei mir meldet. Ich würde mich riesig freuen!

Leider hat es den ganzen Tag mal mehr oder weniger geregnet. Ich bin jetzt total durchweicht und freue mich auf eine schöne warme Badewanne. Trotzdem will ich euch nicht vernachlässigen und zeige euch eine Karte, die wir auf dem Workshop am Dienstag gewerkelt haben. Ich sage nur Vanille und Pflaumenblau passen herrlich zusammen.






















Ich hatte alles soweit zugeschnitten und habe aber alle Schritte komplett vorgeführt. So konnte jeder sehen wie es genau geht und das Nachbasteln hat dann nicht ganz so lange gedauert. Ein paar haben die Karte auch etwas variiert, leider habe ich vergessen Fotos zu machen. Wie unser Wohnzimmer aussah, zeige ich euch in den nächsten Tagen. Der Fotoknips liegt im Wohnzimmer und ich will mit meinen nassen Schuhen und der nassen Hose nicht noch mehr durchs Haus rennen. (Gleich schlüpfe ich raus!)

Wir haben dann auch noch einen kleinen Pizzakarton gemacht. Ich habe ihn wieder vorgeführt und die Materialien für die Idee zur Verfügung gestellt. Aber ich habe allen freie Wahl gelassen und einfach ein paar Stempelsets und Farben zur freien Auswahl hingestellt und so sah nacher jeder Karton anders aus.

Jetzt gibt es aber noch ein schickes Layout:






















Das ist im Winter 2009 entstanden und spiegelt die Entstehung meiner Bastel- und Handarbeitswut wieder. Das waren die ersten Werke, die im Herbst 2009 entstanden sind. Man merkt auch sofort, dass ich damals noch nicht so viel Material zum verziehren hatte. Aber das schlichte passt gut zu den bunten Bildern.

Da fällt mir noch ein, dass ich die Karten, die in den letzten Tagen entstanden sind auch noch alle knippsen muss. Dann hoffe ich mal, dass ich am Wochenende endlich dazu komme und euch wieder ganz viele neue Werke zeigen kann. Es sind viel schöne Sachen dabei! Seid gespannt!

Ich hüpfe jetzt in die warmen Fluten! Danach geht es aufs Sofa unter die Decke und ich werde mir ein paar Folgen "Mord ist ihr Hobby" gönnen. Mal wieder etwas in Nostalgie schwärmen.

Viel Spaß beim Basteln und Scrappen!

Eure Alexandra

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen