23. Januar 2011

Glück im Unglück

Ja, so kann man es treffend bezeichnen. Habe ich doch Michael heute zum Zug gebracht und was habe ich natürlich zu Hause vergessen - meinen Haustürschlüssel. So habe ich die Nachbarn zu beiden Seiten erst einmal in Aufregung versetzt und Dank deren Hilfe bin ich jetzt auch wieder in meinem schönen warmen Heim. Super, natürlich hatte ich auch kein Fenster offen, wie die ordentliche Frau das auch macht, wenn man weg ist. Für die Zukunft habe ich jetzt endlich (eigentlich wollten wir das schon vor Monaten machen) einen Schlüssel bei den Nachbarn hinterlegt. Man weiß ja nie!

Dank der Aufregung bin ich total durch den Wind und habe irgendwie keine Lust zum Basteln (eigentlich hatte ich mir für heute ne ganze Menge vorgenommen). Ich zeige euch deshalb meine beiden Layouts, die ich gestern gewerkelt habe. Ging richtig schnell, als die Bilder ausgeschnitten waren, sprudelten nur so die Ideen.






















Ich finde sie richtig schick. Da hatte ich mal wieder einen guten Einfall. Jetzt werde ich erst einmal was Essen. Mein Magen meldet sich gerade und ich stelle fest, dass ich schon seit 8 Stunden nix mehr gegessen habe. Jetzt aber fix!

Ich wünsche euch viel Spaß beim Basteln und Scrappen!

Eure Alexandra

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen